logo pfarrei550

Noch immer schränkt die Corona-Pandemie unser Leben ganz erheblich ein, leider mehr als es im Herbst zunächst aussah. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass wir im Januar nicht mit der Vorbereitung auf die Erstkommunion starten können. Somit scheint auch der ursprünglich geplante Termin der Erstkommunion, Sonntag der 11. April, mit Blick auf die notwendige Vorbereitung gänzlich unrealistisch. Wir bedauern dass sehr!

So sind wir veranlasst, einen neuen Termin für die Erstkommunion zu suchen. Das ist aber leider nicht ganz so einfach, denn die möglichen Termine sind durch die bereits geplanten Veranstaltungen sehr rar; zumal wir davon ausgehen müssen, dass wir die Erstkommunion durch die wahrscheinlich dann noch bestehenden Abstandsregeln auf zwei Termin aufteilen müssen. Wünschenswert wäre sicher ein Termin noch vor den Sommerferien. Da im Juli aber bereits einige Feste geplant sind, u.a. die Firmung und das Patrozinium, und zudem an sämtlichen Samstagen die Basilika durch Hochzeiten belegt ist, müssen wir den Termin in den Herbst legen.
Was auf den ersten Blick nachteilig wirkt, birgt doch auch gewisse Vorteile. So ist die Wahrscheinlichkeit, die Feier im Herbst relativ ungezwungen begehen zu können, doch größer als im Sommer. Zudem kommen wir mit der Vorbereitung zeitlich nicht  unter Druck.

Wir planen daher vor, die Erstkommunion im kommenden Jahr am Samstag, den 9., bzw. Sonntag, den 10. Oktober zu feiern. Wenn es möglich ist, würden wir dann nach den Osterferien mit der Vorbereitung beginnen.

Wir bitten die Eltern, Ihr Kind schon jetzt zur Erstkommunionvorbereitung anzumelden. Dabei benötigen wir unbedingt die Angabe einer aktuellen E-Mailadresse, um im Weiteren unkompliziert Informationen an Sie weitergeben zu können. Die Anmeldung kann Online auf unserer Homepage  erfolgen (unter „Was tun, wenn…“  „… mein Kind  zur Erstkommunion gehen soll“). Wir bitten Sie, die Anmeldung bis Sonntag, den 10.1.21 vorzunehmen!

Für Fragen rund um die Erstkommunion steht Diakon Hubertus Klingebiel gerne zur Verfügung (Tel. 08857 69289-12. E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

­